Aufgrund der aktuellen Lage, kommt es derzeit bei der DHL zu Lieferverzögerungen. Wir bitten daher um Ihr Verständnis, wenn Sie auf Ihre Bestellungen länger warten müssen, als üblich.

Warum Sie Ihr Gesicht mit festen Seifen reinigen sollten

Feste Seife wird vor allem zum Hände waschen bevorzugt genutzt. Doch auch für die Gesichtsreinigung eignen sich feste Seifen. Wichtig ist, dass Sie die feste Seife auf Ihren individuellen Hauttyp abstimmen. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie bei der Gesichtsreinigung mit festen Seifen sonst noch achten sollten.

Das sind die Vorteile von festen Seifen für die Gesichtsreinigung

Die Verwendung von festen Seifen - insbesondere von Klar Seifen - bringt viele Vorteile mit sich: Die Herstellung der Seifen erfolgt auf Basis rein pflanzlicher Öle – ohne die Verwendung von tierischen Fetten, künstlichen Konservierungsstoffen oder Tensiden.

Aufgrund der Rezepturen mit rückfettenden, natürlichen Ölen, sind die festen Seifen von Klar, im Gegensatz zu manchen Flüssigseifen, für die Reinigung der Gesichtspartien besonders gut geeignet. Der alkalische pH-Wert bei Klar Seifen verhindert durch die hochpflegenden Öle und Substanzen ein übermäßiges Austrocknen der Haut.

Oft taucht die Frage auf, ob eine feste Seife nicht unhygienischer ist als Flüssigseife. Doch zahlreiche Studien belegen inzwischen eindeutig die völlige hygienische Unbedenklichkeit von festen Seifen, auch wenn im Haushalt das Stück Seife von gleich mehreren Personen benutzt wird.

Flüssigseifen bieten in dieser Hinsicht keine Vorteile. Vielmehr enthalten sie Tenside, die auf chemischer Grundlage bestehen, während feste Seifen aus natürlichen Fettsäuren zusammengesetzt sind.

Feste Seifen sind nachhaltiger und schonender für die Umwelt

Neben dem Verzicht auf Tensiden ist eine feste Seife ausschließlich in einer kleinen Papierschachtel verpackt. Somit hinterlässt ein festes Seifenstück keinen Plastikmüll und schädliches Mikroplastik. 

Klar Seifen geht noch einen Schritt weiter und hält seine Produktlinie weitestgehend palmölfrei. Neben dem Verzicht auf tierische Inhaltsstoffe sind die natürlichen Bestandteile der Seife garantiert aus biologischem Anbau. 

Dadurch, dass man von einem festen Produkt viel weniger verwendet, sind die Seifenstücke wesentlich langlebiger und somit ergiebiger.

Auch für den Urlaub eignen sie sich bestens: Feste Seifen sind platzsparend, leicht und garantiert auslaufsicher. Dadurch kann man sie auch ohne Probleme für einen längeren Urlaub oder einen Kurztrip nur mit Handgepäck mitnehmen.

Feste Seife auf die Gesichtshaut abstimmen

Da jede Haut andere Bedürfnisse hat, hat Klar Seifen für verschiedenen Typen der Gesichtshaut spezielle Gesichtsseifen entwickelt

Mit ihren hochwertigen und natürlichen Inhaltsstoffen, sowie sanft pflegenden Wirkstoffen werden diese auch empfindlicher und sehr sensibler Gesichtshaut gerecht. Klar's Gesichtsseifen sind daher auch bei Problemhaut gut verträglich und reinigen den sensiblen Gesichtsbereich äußerst schonend.

Wenn Sie sich also für die Anwendung einer festen Seife zur Gesichtshaut entscheiden, sollten Sie vor der Anwendung das Produkt auf Ihren individuellen Hauttyp abstimmen.

Akne, sensible Haut oder Neurodermitis - welcher Hauttyp sind Sie?

Klar´s Aktivkohleseife ist ideal im Kampf gegen fettige Haut, Mitesser und Pickel. Die adsorbierende Wirkung der Aktivkohle entfernt Verunreinigungen und sorgt für porentiefe Reinheit. Pflegende Substanzen erzeugen ein samtiges Hautgefühl. Bereits nach wenigen Anwendungen ist mit einer deutlichen Verbesserung des Hautbildes zu rechnen.

Mit Klar´s Porzellanerdeseife wird sensible Haut besonders gut gepflegt. Weiße Tonerde ist als extra feine Heilerde der Inhaltsstoff, der perfekt den Anforderungen von sehr sensibler und dünner Haut entspricht. Ohne Zusatz von Parfüm und Ölen wird hier jeder Auslöser von Hautirritationen gezielt vermieden.

Klar´s Meersalzseife stimuliert den Zellstoffwechsel und hat straffende Eigenschaften. Sie ist frei von künstlichen Farb- und Zusatzstoffen. Die Inhaltsstoffe begünstigen die Straffung des Bindegewebes. Regenerierende Eigenschaften des mineralhaltigen Meersalzes lassen die Haut frisch und prall wirken. Sowohl für Mischhaut-Typen als auch für reife Haut ist diese Seife eine gute Wahl.

Bei Hautproblemen wie Neurodermitis oder Ekzemen ist Klar's Heilerdeseife zu empfehlen. Diese kann sowohl für der Haut an Händen, Körper und im Gesicht Linderung verschaffen.

So reinigt man das Gesicht mit festen Seifen richtig

Die Anwendung einer festen Seife für die Gesichtspflege ist denkbar unkompliziert:

Schäumen Sie zunächst etwas Seife mit Wasser in Ihren Händen auf. Massieren Sie den Seifenschaum sanft in Ihre Gesichtshaut ein und spülen sie diesen anschließend gründlich mit ausreichender Wasser wieder ab. Achten Sie dabei darauf, dass kein Schaum in Ihre Augen gelangt.

Damit die Wirkstoffe die Gesichtshaut optimal pflegen können, wird eine tägliche Reinigung des Gesichts empfohlen. Lassen Sie aber der Haut zwischen den einzelnen Waschvorgängen immer genügend Zeit, um ihren natürlichen Säureschutzmantel wieder neu aufzubauen. So werden auch unnötige Hautreizungen und Austrocknung vermieden.

Diese Pflege braucht die Gesichtshaut nach der Reinigung mit festen Seifen

Für anspruchsvolle Haut und trockene Haut ist Edel´s Gesichtsbalsam die optimale 24-Stunden-Pflege, die den unterschiedlichen Pflegeansprüchen im Tag-Nacht-Rhythmus gerecht wird.

Ihre Gesichtshaut regeneriert sich nach dem Eincremen optimal und erhält ausreichend Feuchtigkeit . Als zertifizierte Naturkosmetik ist der Balsam frei von synthetischen Zusatzstoffen, Parabenen, Mineralölen und Silikonen und damit eine optimale Ergänzung zu den Gesichtsseifen von Klar.

Rosenwasser und Ylang Ylang entfalten einen angenehmen Duft und stärken Ihre Hautbarriere. 

Die reichhaltige Pflege-Formel der Argansan Anti-Aging Arganöl Retinol Gesichtscreme ist für alle Hauttypen geeignet. Diese Creme unterstützt sowohl trockene, reife als auch fettige, unreine Haut oder Mischhaut. Verwenden Sie die Creme morgens und abends nach der Gesichtsreinigung mit der festen Seife.

Bei super-sensibler und trockener Haut ist eine Pflege mit Edel's Jojobalöl die absolute Geheimwaffe. Das natürliche Öl ist vor allem im Winter die optimale Hautpflege für alle, die sehr sensibel oder mit Rötungen auf Pflegeprodukte reagieren. Einen ausführlichen Produkttest zu Edel's Jojobaöl bei sensibler Haut, finden Sie hier.

Die richtige Aufbewahrungsmethode von festen Seifen

Ihre feste Seife sollte nach jeder Nutzung grundsätzlich so aufbewahrt werden, dass sie nicht schmierig und später rissig wird. Dies umgehen Sie mit einer Aufbewahrung, die es ermöglicht, dass das Seifenstück von allen Seiten schnell abtrocknen kann.

Hierzu eignet sich beispielsweise eine emaillierte Seifenschale, die regelmäßig gereinigt werden sollte. 

Damit Sie Ihr festes Seifenstück restlos verbrauchen können, sind kleine Seifensäckchen ideal. Sie können darin Seifenreste aufbewahren und zum Waschen verwenden. Anschließend lassen Sie das Säckchen trocknen und bewahren darin Ihre feste Seife bis zur nächsten Verwendung auf. 

Ein Seifensäckchen eignet sich auch bestens für die Aufbewahrung im Kulturbeutel auf Reisen oder als umweltfreundliche Geschenkverpackung der festen Seife.