versandkostenfrei ab 20€

Häufig gestellte Fragen

Welche Überfettung haben die Seifenprodukte von Klar Seifen?

Früher haben wir unsere Seifen mit Lanolin (Wollwachs von Schafen) überfettet. Doch schon vor vielen Jahren haben wir unsere Rezepturen angepasst, so dass wir komplett vegane Produkte anbieten können. Somit gibt es keine externe Überfettung unserer Seifen mit tierischen Produkten.

Sind die Klar Seifen Produkte biologisch abbaubar?

Unsere Seifen sind gut biologisch abbaubar. Grundlage der Seifen sind natürliche pflanzliche Öle, die auch in der Nahrungsmittelindustrie zu finden sind. Künstliche Tenside sind nicht in unseren Produkten enthalten. In einigen unserer Produkte finden Sie Parfümöle. Viele Seifen sind aber gar nicht oder mit rein natürlichen ätherischen Ölen geduftet, z. B. Klar‘s Lavendelseife oder auch die Kernseife. Diese und viele weitere Seifen können sie guten Gewissens in der Natur verwenden.  

Welchen pH-Wert haben Klar’s Seifen?

Der pH-Wert unserer festen Seifen liegt bei ca. 10,5, also im alkalischen Bereich. Im Gegensatz zu synthetischen Syndets mit künstlichen Tensiden die oft pH-neutral sind, handelt es sich bei unseren Seifen um natürliche Produkte, die aus rein pflanzlichen Bio-Ölen gefertigt werden.

Woher kommt die Heilerde für Klar‘s Heilerdeseife

Für Klar‘s Heilerdeseife verwenden wir ausschließlich kontrollierte Heilerde aus Deutschland. Als reines Naturprodukt ohne chemische Zusätze besteht sie ausschließlich aus eiszeitlichem Löss, der über eine besondere Zusammensetzung aus Mineralien und Spurenelementen (überwiegend Silikat, Kalkspat, Dreischichttonminerale, Feldspat und Dolomit) besteht. In einem speziellen Verfahren wird dieser getrocknet und schonend auf 130 Grad erhitzt, um mögliche Keime und Bakterien abzutöten. Das fertige Produkt unterliegt regelmäßigen Arzneimittelkontrollen.

Kann man alle Klar Seifen auch für das Gesicht benutzen?

Da jeder Hauttyp und gerade die empfindliche Gesichtshaut unterschiedlich auf den Gebrauch von Seife und die verschiedenen Inhaltsstoffe, wie z. B. ätherische Ölen oder pflanzliche Extrakte reagiert, können wir diese Frage leider nicht pauschal beantworten.

Der pH-Wert unserer Seifen liegt zwischen 10-10,5. Sie liegen damit im alkalischen Bereich. Im Gegensatz zu pH-neutralen Seifensyndets sind unsere Seifen auf Basis rein pflanzlicher Öle angelegt und enthalten keine künstlichen Konservierungsstoffe oder Tenside. Viele unserer Produkte enthalten rückfettende Öle, die die Haut vor dem Austrocknen schützen. Insbesondere Frauen benötigen manchmal jedoch gezieltere Reinigungsprodukte, z. B. zur Entfernung von (Augen-)Make-up.

Dennoch haben wir viele Stammkunden, die z. B. unsere Haar- und Körperseifen aus reinem Olivenöl, unsere Kinderseife aber auch unsere Funktionsseifen für das Gesicht benutzen. Insbesondere die Heilerdeseife erfreut sich bei unseren Kunden mit Problemhaut, wie Neurodermitis oder Ekzemen, großer Beliebtheit. Bei Akne empfehlen wir unsere Aktivkohleseife und für besonders sensible Haut die Porzellanerdeseife.

Am besten Sie kontaktieren Ihren Hautarzt, um die perfekte Reinigung und Pflege für Ihren Hauttyp zu finden.

Sind Klar Seifen Naturkosmetik?

Wir sind derzeit dabei alle unsere Seifen durch das Naturkosmetiklabel COSMOS Natural zertifizieren zu lassen.

COSMOS ist ein neuer internationaler Naturkosmetik-Standard. Entwickelt wurde er von den wichtigsten europäischen Labels wie Soil Association (Großbritannien), Ecocert & Cosmebio (Frankreich), BDIH (Deutschland) und ICEA (Italien).

Zum COSMOS-Standard zählt, dass 
a) bestimmte Inhaltsstoffe in Bio-Qualität (kbA) verwendet werden müssen 
b) nur bestimmte Herstellungsverfahren für Rohstoffe zugelassen sind und 
c) keine Inhaltsstoffe petrochemischen Ursprungs eingesetzt werden dürfen. 
d) auch der Herstellungsprozess und die Packmittel Nachhaltigkeitskriterien entsprechen müssen.

Da dies ein langwieriger bürokratischer Prozess ist, dauert es, bis alle Produkte das Siegel tragen. Aber schon jetzt sind alle Klar Seifen Produkte 
- frei von künstlichen Konservierungsstoffen 
- vegan 
- hergestellt auf Basis pflanzlicher Öle aus kontrolliert biologischem Anbau

Warum nutzen Sie Palmöl?

Palmöl ist dank seiner Eigenschaften eine wertvolle Zutat für kosmetische Produkte. Doch seine Gewinnung führt zur Rodung von Urwäldern in Indonesien und Malaysia, was wiederum den Lebensraum der Orang-Utans bedroht. Daher verwenden wir kein konventionelles Palmöl, sondern bereits seit langer Zeit ausschließlich zertifiziertes Palmöl, welches aus kontrolliert biologischem Anbau in Brasilien stammt.

Doch wir wollen noch einen Schritt weiter gehen und zukünftig regionale Rohstoffe für unsere Produkte verwenden. Daher stellen wir nach und nach Klars Seifen auf eine Basis von Olivenöl um, welches wir aus Europa beziehen.

Unter „Das haben wir uns vorgenommen“ können Sie sich tagesaktuell informieren, wie weit wir in diesem Prozess – sowie in weiteren Themen unserer Nachhaltigkeitsagenda - sind.

Sind Ihre Produkte vegan?

Ja, unsere Seifen sind vegan. Als Basis für unsere Feinseifen verwenden wir ausschließlich hochwertige Pflanzenöle und Extrakte aus kontrolliert biologischem Anbau. Bei der Auswahl der Duftstoffe achten wir sehr auf eine ausgezeichnete und natürliche Qualität und verwenden, wo möglich, rein ätherische Öle. Neben tierischen Produkten verzichten wir u. a. auf künstliche Konservierungsstoffe, Parabene und Silikone. Tierversuche lehnen wir grundsätzlich schon seit der Gründung der Manufaktur ab.

Worin liegt der Unterschied von Haarseifen zu festem Shampoo?

Haarseifen sind, so sagt es der Name schon, gesiedete Seifen. Sie unterscheiden sich in ihren Inhaltsstoffen und auch dem Entstehungsprozess vom festen Shampoo. Die Grundzutaten einer jeden Seife sind Fette und Laugen. Hinzu kommen Öle. Bleibt im Verseifungsprozess Fett übrig, so hat die Seife eine „Überfettung“. Über diese freut sich das Haar, je nach Haartyp, mehr oder weniger. In vielen Fällen führt eine solche Überfettung jedoch zum Erschweren der Haare und auch zum fettigen Aussehen. Haarseifen schäumen für gewöhnlich nicht so kräftig, wie Flüssigshampoos.

Festes Shampoo ist im Prinzip nichts anderes als flüssiges Shampoo, dem das Wasser entzogen wurde. Daher hat es auch die Vorteile eines klassischen Shampoos, von dem cremigen Schaum bis zur pflegenden Wirkung. Zeitgleich ist es jedoch ein trockenes Produkt, wird also in Pappe oder Papier statt in Plastikflaschen verpackt. Entdecke die festen Shampoos von Klar Seifen

Wieso ist festes Shampoo besser als flüssiges Shampoo?

Klars festen Shampoos bestehen aus rein natürlichen Inhaltsstoffen. Darüber hinaus sind sie in Pappe verpackt und damit vollkommen plastikfrei. Du tust damit nicht nur dir, sondern auch unserer Umwelt einen großen Gefallen. Denn allein in Deutschland werden jedes Jahr rund 2.000.075 Duschgel- und Shampoo-Plastikflaschen verbraucht. Ein Anfang gegen die Verschmutzung unserer kostbaren Natur durch Plastik- und Mikroplastik sind feste Shampoos sowie Hand-und Körperseifen Klar Seifen. 

Im Vergleich zu herkömmlichen Herstellern liefern wir dir übrigens direkt noch zwei weitere Pluspunkte für dein Nachhaltigkeitskonto.

  1. Unsere Seifen und Shampoos sind dank eines speziellen Walzverfahrens deutlich langlebiger, als herkömmliche Produkte.
  2. Wir produzieren in unserer Manufaktur in Heidelberg. Unsere Produkte werden also nicht auf einem fernen Kontinent produziert und dann per Schiff oder Flieger einmal quer über die Welt transportiert. Mit der Produktion in Deutschland garantieren wir nicht nur eine hohe Qualität, sondern halten auch das CO2 Level unserer Produkte gering.

Wähle festes Shampoo von Klar Seifen und du

  • Reduzierst Plastikflaschen-Müll
  • Kaufst langlebige Produkte
  • Unterstützt eine deutsche Manufaktur statt einem internationalen Hersteller und sparst so auch noch CO2 ein

Wieso ist feste Duschseife besser als flüssiges Duschgel?

Unsere festen Hand- und Körperseifen sind plastikfrei, von den Inhaltsstoffen bis zur Verpackung. Darüber freut sich die Umwelt. Denn jedes Jahr werden 2.000.075 Duschgel- und Shampoo-Plastikflaschen verbraucht, welche eine Bedrohung für die Natur darstellen. Viele dieser Flaschen landen im Meer. Doch bis eine Plastikflasche zersetzt ist, dauert es rund 450 Jahre. Und selbst dann ist sie noch nicht vollständig abgebaut. Als Mikroplastik landet sie früher oder später im Magen von Fischen, Schildkröten, Walen oder Seevögeln und sorgt für deren Tod. Tu etwas dagegen und reduziere deinen Plastikmüll. Mit Duschseifen und festen Shampoos kannst du einen wichtigen Anfang machen.